Auf Deutsch, bitte!

Das Lautstark Phänomen

Interviews

Im Oktober vor den Herbstferien fand die Ausstellung Lautstark über deutsche Musik in der Schulmediathek statt. Sie wurde von Frau Vigier und Frau Baud-Angevin organisiert.
Schüler und Schülerinnen der Deutschklassen 4ème 1 und 4ème 3 erzählen, was sie erlebt haben.

Diese Ausstellung haben die Schüler 3ème SEGPA und von allen Deutschgruppen besucht. In diesem Artikel erfahrt ihr mehr über deutsche Musik und Berliner Musikclubs.

In Deutschland sind viele Gruppen und Sänger und Sängerinnen, viele aktuelle Musikstile : wie Korebell fürs Rap, Milky Chance für Elektromusik, die Toten Hosen für Rock, Adele Tawil für Pop, Seeed fürs Reggae…

In Berlin sind auch viele berühmte Clubs wie Berghain oder Gretchen. Der eine liegt in einem altem Schwimmbad, zum Beispiel.

Die Ausstellung bestand aus mehreren Plakaten : es gab ein Plakat pro Musikstil, insgesamt 9 Plakate. Jedes Plakat hatte sein eigenes Thema wie auch Festivals und Musikclubs.

Wir hatten einen Fragebogen und wir haben die Antworten individuell oder zu weit gesucht.

Wir fanden dieses Ausstellung interessant! Hoffentlich habt ihr sie auch besucht!

→ Welches Plakat hat dir am liebsten gefallen?

Martin : „Für mich behandelte mein Lieblingsplakat die Rockmusik.“

Carla : „Das Plakat über Rap war das Beste!“

Comments are closed.